Beteiligung Kretinsky steigt bei Casino ein


Der tschechische Milliardär und Metro-Großaktionär Daniel Kretinsky ist bei der angeschlagenen französischen Handelgruppe Casino eingestiegen: Gemeinsam mit seinem Kompagnon Patrik Tkac hält er nun einen Anteil von 4,63 Prozent am Unternehmen.
Nach der gescheiterten Übernahme der Metro AG nimmt der tschechische Investor Daniel Kretinsky einen weiteren europäische

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats