Bonus für Mitarbeiter Tegut bedankt sich mit Sonderzahlungen

von Britta Rosbach
Donnerstag, 02. April 2020
Auch Tegut bedankt sich bei seinen Mitarbeitern in der Corona-Krise mit Gratisfikationen.
Ute Schmidt
Auch Tegut bedankt sich bei seinen Mitarbeitern in der Corona-Krise mit Gratisfikationen.
Bonus für Mitarbeiter
Tegut bedankt sich mit Sonderzahlungen
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Nach Rewe, der Schwarz-Gruppe, Aldi und Real möchte sich auch Tegut bei seinen Beschäftigten für ihr Engagement bedanken. Das Unternehmen aus Fulda plant Sonderzahlungen in Höhe von etwa 1,3 Mio. Euro. 

Extremer Einsatz soll belohnt werden. Nun reiht sich auch die Migros-Tochter Tegut in die Riege der Unternehmen ein, die sich bei ihren Mitarbeitern in der anhaltenden Corona-Krise bedanken. Der Supermarktbetreiber aus Fulda will seinen Beschäftigten in den Filialen und der Logistik eine Sonderzahlung in Höhe von insgesamt etwa 1,3 Mio. Euro zukommen lassen. 

"Wir wissen, mit welchem enormen Einsatz und Durchhaltevermögen unsere Mitarbeitenden in den letzten Wochen den Kundenansturm in der Corona-Krise bewältigt haben", sagt Tegut-Geschäftsführer Thomas Gutberlet in einer Mitteilung. "Hierfür wollen wir uns bedanken." Dabei soll das "Dankeschön" nicht in Form von Einkaufsgutscheinen, sondern über die persönliche Gehaltszahlung voraussichtlich ab April erfolgen. 

In den vergangenen Tagen haben bereits mehrere Handelsunternehmen angekündigt, ihren Beschäftigten auf der Fläche und in der Logistik mit Gratifikationen zu danken, darunter Rewe und die Schwarz-Gruppe. 

 

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats