Branntweinmonopol geht zu Ende


Kleine Schnapsbrennereien in Deutschland sollen nach dem Jahr 2017 keine staatlichen Beihilfen mehr erhalten. Bei dem Treffen der EU-Agrarminister zeichnete sich am Montag eine Mehrheit für die letztmalige Verlängerung des deutschen Branntweinmonopols ab, das dann aber schrittweise endgültig auslaufen soll.
Der Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Robert Kloos, sagte in Brüssel:

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats