Brauerei Härke ist insolvent


Die Privatbrauerei Härke, eines der letzten familiengeführten Brauhäuser in Deutschland, ist zahlungsunfähig. Die Geschäftsführer Matthias und Martin Härke teilten der Belegschaft am Montag (19.11.) die Anmeldung der Insolvenz mit.
Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und die "Braunschweiger Zeitung" berichteten, dürfte der Betrieb der Traditionsfirma zunächst weiterlaufen. Die Brauerei is

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats