ANG Brigitte Faust


Frau Faust, der gesetzlich fixierte Mindestlohn kommt ja jetzt in Raten. Was heißt das für die Nahrungsmittelbranche?Die meisten Tarifverträge der Ernährungsindustrie liegen auch in den Einstiegslöhnen bereits über den angekündigten 8,50 Euro. Darum geht es aber nicht. Eine sinnvolle Lohnfindung muss durch die Tarifpartner erfolgen. Das hat sich bewährt und funktioniert, weil die Tarifpart

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats