Ofenfrische Vorteile


LZ|NET. Die deutschen Verbraucher gehen mit Brot und Brötchen durchaus verschwenderisch um. Rund 80 Kilogramm kaufen sie pro Kopf im Jahr. Aber nur etwa 56 Kilogramm verzehren sie. Die Differenz ist nach Informationen des Verbands Deutscher Großbäckereien sozusagen "für die Katz". 12 Kilogramm setzen in den Haushalten Schimmel an und wandern schließlich in die Tonne. Die gleiche Menge wird vom Handel nicht verkauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats