Lekkerland-Deutschlandchef soll Teegeschäft bei Bünting leiten


LZnet. Stefan Punke, scheidender Deutschland-Chef von Lekkerland, wird bei der Handelsgruppe Bünting in Leer die Verantwortung für das Teegeschäft übernehmen. Wie bereits berichtet, verlässt Punke den Convenience-Fachgroßhändler zum 31. August.
Bünting will mit neuen Sortimenten neue Kundengruppen ansprechen und hat dafür bereits in die Infrastruktur seiner Teeproduktion kräftig investiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats