Bundeskabinett billigt Protokoll gegen Tabakschmuggel


Dem globalen Tabakschmuggel soll ein Riegel vorgeschoben werden. Dies sieht das Protokoll der Weltgesundheitsorganisation zur Unterbindung von unerlaubtem Handel mit Tabakerzeugnissen vor, dessen Unterzeichnung das Bundeskabinett in Berlin billigte. In Kraft tritt das Protokoll laut Bundesgesundheitsministerium, wenn 40 Staaten es ratifiziert haben. Mehr als 170 Länder hatten das Übereinkommen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats