Fleischwirtschaft Bundeskabinett macht den Weg für den Mindestlohn frei


Das Bundeskabinett hat den Weg für einen Mindestlohn in der Fleischwirtschaft frei gemacht. Es billigte den Entwurf zur Änderung des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes. Damit kann Arbeitsministerin Andrea Nahles den im Januar geschlossenen Mindestlohntarifvertrag für allgemeinverbindlich erklären.
Vorausichstlich vom Herbst an darf dann keiner der bundesweit etwa 100.000 Branchenbeschäftigten weniger

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats