Sainsbury CEO King verlässt den Handelskonzern


Justin King, CEO des britischen Lebensmittelhändlers Sainsbury, verlässt das Unternehmen nach rund zehn Jahren. Seine Nachfolge tritt Mike Coupe an, derzeit Group Commercial Director bei Sainsbury.
Coupe, der 2004 wenige Monate nach King bei dem britischen Traditionskonzern anheuerte, soll offiziell im Sommer das Ruder übernehmen.  Vor seiner Zeit bei Sainsbury arbeitete Coupe unter anderem fü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats