Insolvenz von CMA und ZMP abgewendet


LZ|NET. Für die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) und die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) soll es eine geordnete Liquidation geben. "Eine Insolvenz konnte für die beiden Gesellschaften abgewendet werden", sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber ernaehrungsdienst.de (erscheint wie die LZ ebenfalls im dfv). Heute, drei Wochen nachdem die Unternehmen durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zahlungsunfähig wurden, sei die Frist für einen Insolvenzantrag abgelaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats