COPA bekommt neuen Präsidenten


Die deutschen Landwirte haben künftig in Brüssel eine noch stärkere Stimme. Deutschlands Bauernpräsident Gerd Sonnleitner rückt vom Vizepräsidenten zum Präsidenten des Europäischen Bauernverbandes, COPA, auf. Der 62-Jährige wurde in Brüssel mit einer deutlichen Mehrheit in das Amt gewählt und folgt damit dem Iren Padraig Walshe. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.
Rund 90 Prozent der Präsidenten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats