Carrefour erhöht Anteile an China-Beteiligungen


Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour will seine Beteiligungen an einigen kleineren chinesischen Gemeinschaftsunternehmen aufstocken.
Medienberichten zufolge will Carrefour von President Store Chain's den  20-Prozent-Anteil an Guangzhou sowie die Beteiligung über 45 Prozent an Tianjin Jiafu übernehmen. Außerdem planten die Franzosen ihren Anteil an Chongqing von 55 auf 65 Prozent zu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats