Carrefour kauft in Indonesien zu


Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour baut seine Position auf dem indonesischen Markt aus. Carrefour werde 75 Prozent am indonesischen Minimarkt-Betreiber Alfa Retailindo für 49,3 Millionen Euro übernehmen, teilte der Konzern in Paris mit. Carrefour erwirbt die Anteile von den bisherigen Hauptanteilseignern PT Sigmantara Alfindo und Prime Horizon. Der Schritt werde die Position des französischen Konzerns als führender Lebensmittelhändler auf dem indonesischen Markt festigen, hieß es weiter vom Unternehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats