Carrefour kauft in der Türkei zu


Das französische Handelsunternehmen Carrefour hat die Übernahme des türkischen Supermarktbetreibers Ipek bekannt gegeben.  Ipek betreibt 27 Alpark-Supermärkte in Istanbul. Der Umsatz beträgt rund 41 Mio. Euro.
Der Verkauf steht noch unter Vorbehalt der Wettbewerbsbehörden. Dannach sollen die Läden in die Express-Vertriebslinie von Carrefour umbenannt werden. Der verabredete Verkaufsspreis liegt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats