Coop übernimmt alle Flächen von Carrefour


Der Schweizer Einzelhändler Coop übernimmt von Carrefour die zwölf Schweizer großflächigen Hyper-Verkaufsstellen sowie zwei Projekte in St. Gallen und Chur. Mit der Verdoppelung seiner Megastores könne Coop den Nachholbedarf an großen Verkaufsstellen von über 4200 qm in der Schweiz fast vollständig abdecken und auf einzelne geplante Großprojekte verzichten, teilt Coop mit. Der Deal benötigt noch die Zustimmung der Wettbewerbskommission.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats