Spekulation über Verkauf der malaysischen Tochter


Der französische Handelskonzern Carrefour plant, seine malaysische Tochter zu verkaufen. Dies hat die japanische Zeitung "Nikkei" berichtet. Als möglicher Interessent wird der japanische Händler Aeon genannt, mit dem die Franzosen in Verhandlungen stehen sollen. Der Kaufpreis soll bei 200 Mio. Euro liegen. Eine Vertragsunterzeichnung könnte dem Zeitungsbericht zufolge noch in dieser Woche erf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats