Carrefour stabilisiert sich


Der französische Handelskonzern Carrefour erzielte im dritten Quartal mit 22,6 Mrd. Euro ein Umsatzplus von 2,1 Prozent – flächenbereinigt 1,5 Prozent. Bereits im Vorfeld werteten Analysten diese Entwicklung als erste Anzeichen einer allmählichen Stabilisierung.
Das dritte Quartal ist das erste, das gänzlich unter der Regie von CEO Georges Plassat gestanden hat. Der bodenständige und anpackende

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats