Carrefour trennt sich von Dia


LZnet. Turbulente Zeiten bei Carrefour. Auf der Hauptversammlung muss CEO Lars Olofsson einräumen, dass die Probleme im Heimatmarkt gravierend sind. Der Discounter Dia wird an die Börse gebracht und neue Manager sollen die Probleme in Frankreich und Westeuropa lösen.
Mit der Trennung von Dia hat Großaktionär Bernard Arnault immerhin eines seiner zentralen Anliegen durchsetzen können. 77 Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats