Rückzug Carrefour beendet sein Indien-Abenteuer


Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour zieht sich nur fünf Jahre nach dem Markteintritt wieder aus Indien zurück. Die fünf Cash & Carry-Standorte sollen bis Ende September geschlossen werden, teilte das Unternehmen mit.
Carrefour hatte seinen Einstand auf dem indischen Markt Ende 2010 mit der Eröffnung einer C+C-Filiale in Neu Delhi gegeben. Bereits zwei Jahre später teilte der Konz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats