Casino übernimmt Rest der Anteile


Der französische Einzelhändler Casino hat von den Gesellschaftern, der Familie Baud, die restlichen Anteile an Franprix von 5 Prozent und Leader Price von 24 Prozent übernommen. Casino bezahlt für den Zukauf nach eigenen Angaben 428,6 Mio. Euro. Der Preis sei von unabhängigen Experten genannt worden. Im vergangenen Monat hat Casino wie berichtet seine Mehrheit am niederländischen Einzelhändler Super de Boer an Jumbo verkauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats