China ermittelt gegen Tetra Pak


Chinas Kartellbehörden gehen derzeit offenbar verstärkt gegen westliche Konzerne vor. Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass Nestlé und weitere Produzenten von Babymilchpulver wegen mutmaßlicher Preisabsprachen im Visier der Kartellwächter stehen, informierte die staatliche Industrie- und Handelsbehörde nun auch über Ermittlungen gegen Tetra Pak. Der Verpackungshersteller habe seine

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats