Menschen in China durch Innereien «gedopter» Schweine erkrankt


Mindestens 70 Menschen sind in Südchina nach dem Verzehr von Schweineinnereien erkrankt, die mit einem verbotenen Dopingmittel verunreinigt waren. Der Zusatzstoff Clenbuterol, der auch im Sport illegal als Mittel zum Muskelaufbau eingesetzt wird, hatte sich offenbar in hohen Konzentrationen in den Innereien der Tiere angesammelt. Drei Erkrankte seien noch im Krankenhaus von Kanton (Guangzhou), während die anderen Patienten wieder entlassen werden konnten, berichtete die Tageszeitung «China Daily».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats