Coles-Deal in Gefahr


Die Übernahme des australischen Einzelhandelsriesen Coles Group durch den Mischkonzern Wesfarmers droht zu scheitern. Grund ist ein erheblicher Wertverlust der Wesfarmers-Aktie, die in den allgemeinen Abwärtssog der Krise am US-Hypothekenmarkt geraten ist. Die Coles Führung verlangt Nachbesserungen. Erst am 2. Juli hatten sich der Mischkonzern Wesfarmers und der Einzelhandelskonzern Coles auf die größte Akquisition in der australischen Firmengeschichte geeinigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats