Convenience-Geschäft Tegut legt neue Eigenmarke auf


Tegut treibt das boomende Convenience-Geschäft auch mit der Eigenmarke voran. Der Supermarktbetreiber bereitet den Launch eines Labels für den weiter zunehmenden Außerhausverzehr vor.
Anfang 2020 will der Händler mit der gekühlten Marke Freppy starten, deren Namen sich aus den englischen Begriffen "fresh" und "happy" zusammensetzt. Tegut-Geschäftsführer Thomas G

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats