Coop ringt um Erträge


LZ|NET. Für die Coop eG in Kiel verlief das letzte Geschäftsjahr "nur teilweise zufriedenstellend." Um das negative Betriebsergebnis auszugleichen und eine Dividende zahlen zu können, musste sie das Plaza SB-Warenhaus in Kiel verkaufen. Ab 2009 will Coop wieder in den schwarzen Zahlen sein. Obwohl die Erneuerung des Ladennetzes bei der Coop schon seit über zwei Jahren im Gange ist und bereits rund 80 der insgesamt 254 Standorte modernisiert wurden, konnten die Genossen im letzten Jahr weder Umsatz noch Ertrag signifikant verbessern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats