Corona-Krise Rewe-Chef will keine Staatskredite für Touristik-Sparte


Selbst dann, wenn alle Buchungen bis zum Jahresende storniert würden, will Rewe-Chef Lionel Souque keine Staatskredite für den Tourismus-Bereich beantragen. Dem Manager schwebt eine andere Strategie vor, um aus der Krise zu kommen.
Der Chef der Rewe Gruppe, Lionel Souque, will für seine corona-geplagte Touristiksparte Der Touristik keine Staatskredite in Anspruch nehmen. Rewe ve

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats