Corona-Maßnahmen Mehrheit der Mitarbeiter zufrieden

von Silke Biester
Mittwoch, 08. April 2020
Drei Viertel der Arbeitnehmer sind mit den Maßnahmen ihrer Unternehmen in der Corona-Krise zufrieden. Das zeigt eine Auswertung des Onlineportals Kununu von mehr als 5.700 Arbeitgeberbewertungen.
Corona-Maßnahmen
Mehrheit der Mitarbeiter zufrieden
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Deutsche Arbeitnehmer sind mehrheitlich damit zufrieden, wie ihre Arbeitgeber mit der aktuellen Corona-Situation umgehen. Das ist das Ergebnis einer Datenauswertung aus über 5.700 Bewertungen der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu, die in der vergangenen Woche Arbeitnehmer und Arbeitgeber dazu aufrief, Erfahrungsberichte und Maßnahmen im Umgang mit Corona in der Arbeitswelt zu teilen. Demnach gaben 59 Prozent der Mitarbeiter an, dass sie mit dem Umgang ihres Arbeitgebers in der Krise sehr zufrieden sind. Weitere 15 Prozent sind zufrieden. Nur 13 Prozent sagten hingegen aus, dass sie überhaupt nicht zufrieden sind.

Moderne Technologien machen es einfach wie nie, den Büro-Arbeitsplatz während der CoronaPandemie nach Hause zu verlegen. Dementsprechend sagten 69 Prozent der deutschen Kununu-Nutzer, dass es in ihrem Job grundsätzlich möglich ist, von zu Hause zu arbeiten. Auffällig hierbei ist allerdings, dass nur 58 Prozent dies momentan auch tatsächlich tun. „Obwohl diese Situation für alle neu und herausfordernd ist, gelingt es vielen Arbeitgebern offensichtlich, schon gut auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen und entsprechend zu agieren. Unternehmen sind schnell aktiv geworden und kommunizieren offen mit ihren Mitarbeitern“, sagt Moritz Kothe, CEO von Kununu. „Die Arbeitgeber, die heute noch Optimierungspotenzial haben, können nun die guten Beispiele, die wir auf unserer Plattform feiern, nutzen und aus diesen lernen, was sie im eigenen Unternehmen noch adaptieren können.“, so Kothe weiter.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats