Von dem Bussche scheidet aus Rat für Nachhaltigkeit aus


LZ|NET. Philip Freiherr von dem Bussche, Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat in einem Schreiben an Bundeskanzler Gerhard Schröder seinen Austritt aus dem Rat für Nachhaltige Entwicklung erklärt. Dies ist eine Reaktion auf die von der Bundesregierung beschlossene nationale Nachhaltigkeitsstrategie für Deutschland, die als einer der Indikatoren "20 Prozent Ökolandbau bis zum Jahr 2010" festsetzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats