DSD geht ans Management


Das Duale System Deutschland wird in einem Management-Buyout verkauft. Stefan Schreiter, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, und sein Managementteam, die bislang zusammen 4,84 Prozent am DSD-Stammkapital gehalten haben, übernehmen DSD von KKR.
Das DSD-Managementteam wird bei der Übernahme von einer Gruppe privater und institutioneller Investoren unterstützt. Philippe von Stauffenberg, Ve

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats