Verkauf des DSD geht in die Zielgerade


LZnet. Die Verauktionierung des führenden dualen Systems DSD steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Brancheninformationen zufolge will das derzeitige Management den Marktführer in Kooperation mit einem Finanzinvestor übernehmen. Auch der Entsorger und Belland Vision-Eigner Sita soll noch Kaufinteresse haben.
DSD-Chef Stefan Schreiter und seine Geschäftsführungskollegen Dr. Edmund Stassen und Mich

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats