Danone will Numico übernehmen


Der französische Lebensmittelkonzern Danone will den Milupa-Hersteller Numico übernehmen und steigt damit in das Geschäft mit Babynahrung und medizinischer Kost ein. Danone biete 12,3 Mrd. Euro oder 55 Euro je Aktie in bar für den niederländischen Konzern, teilten die Unternehmen mit. Dies sei ein Aufschlag von 44 Prozent auf den durchschnittlichen Schlusskurs der vergangenen drei Monate. Der Aufsichtsrat von Numico befürworte das Übernahmeangebot.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats