Deutsche Weine stoßen an die Wachstumsgrenze


LZ|NET. Trotz konjunkturell schwieriger Rahmenbedingungen hat sich die Kategorie Wein im Lebensmittelhandel in den ersten acht Monaten 2009 weitestgehend stabil entwickelt. Insgesamt wurde ein Prozent weniger Wein gekauft (Absatz minus 1 Prozent), aber dafür etwas mehr ausgegeben als noch im Vorjahr (Umsatz plus 1,3 Prozent). Weißwein hat insgesamt besser abgeschnitten als Rotwein (minus 4 Prozent).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats