Digitalisierung Corona schiebt Industrie 4.0 an

von Redaktion LZ
Donnerstag, 08. April 2021
Für 95 Prozent der deutschen Industrieunternehmen hat im Zuge der Corona-Pandemie die Digitalisierung in ihrem Unternehmen an Bedeutung gewonnen. 63 Prozent geben an, dass ihnen vernetzte Produktionsanlagen, Echtzeit-Kommunikation zwischen Maschinen oder intelligente Roboter helfen, die Krise besser zu bewältigen.
Digitalisierung
Corona schiebt Industrie 4.0 an
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

21 Prozent planen Industrie 4.0-Anwendungen, lediglich 16 Prozent unternehmen noch keine konkreten Schritte. Dies zeigt eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 551 Industrieunternehmen ab 100 Beschäftigten im Februar und März 2021.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats