IFH-Studie Digitalisierung bedroht fast jeden zehnten Laden


Die Digitialisierung des Handels hat dem Institut für Handelsforschung (IFH) zufolge dramatische Auswirkungen auf das Stationärgeschäft. 45.000 Läden und damit rund jedem zehnten Geschäft in Deutschland droht bis 2020 die Schließung, heißt es in der neuen Studie "Stadt, Land, Handel 2020".
Der Grund: Der Online-Handel wächst weiter rasant: In den nächsten fünf Jahren soll der Anteil des E-Comm

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats