China verhängt Einfuhrverbot für Schweinefleisch


China hat wegen des Dioxinskandals ein Importverbot von Schweinefleisch und Eierprodukten aus Deutschland verhängt. Schweinefleisch, das sich bereits im Land befindet, wird kontrolliert und nur dann zugelassen, wenn es sicher sei, heißt es auf der Internetseite der Behörde für Lebensmittelsicherheit.
Auch Südkorea hat bereits vor einigen Tagen Beschränkungen für den Import von Schweinefleisch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats