Discounter Aldi und Lidl profitieren noch nicht vom Brexit


Die Food-Preise in England ziehen wegen des schwachen Pfundkurses ordentlich an. Statt ihre Einkaufsstätte zu Gunsten von Aldi und Lidl zu wechseln, greifen die Kunden aber immer noch zu den Eigenmarken ihrer Stammgeschäfte. Käme es zu einem harten Brexit, könnte sich das aber laut Experten schnell ändern.
Nach vier Jahren der Deflation sind die Lebensmittel-Preise in Gro&

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats