Discounter bremsen Chilled Food


LZnet. Das Segment Chilled Food entwickelt sich sehr uneinheitlich – auch in den Vertriebslinien. Die in Kühlung angebotenen Produkte konnten 2010 die gewohnt hohen Wachstumsraten nicht erreichen. Der Umsatz stagniert, im Abverkauf konnte mit 1,3 Prozent ein leicht positives Ergebnis erzielt werden.
Die Großfläche und die Supermärkte zeigten sich als erfolgreichste Vertriebslinien für das Segm

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats