Discounter: Deutsche Wasserfälle


LZ|NET. Im letzten Jahr ist der Absatz von Mineral- und Heilwasser um 7,1 Prozent gestiegen, der Pro-Kopf-Verbrauch auf 132,2 Liter. Nach Angaben des Verbands Deutscher Mineralbrunnen ist der Absatz an Mineral- und Heilwasser auch im ersten Quartal 2007 deutlich um 6,5 Prozent gewachsen. Soweit die guten Nachrichten. Die andere Seite: Der dramatische Preisverfall beim Wasser, für den allenthalben die Discounter verantwortlich gemacht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats