Streichung von EU-Subventionen belastet Geflügelkonzern


Die EU wird bald keinerlei Exporterstattungen für Agrargüter mehr gewähren. Das trifft vor allem die ohnehin angeschlagenen französischen Geflügelriesen Doux und Tilly-Sabco.
Die Nachricht, dass die EU schon bald die Ausfuhr von Agrarprodukten nicht mehr subventioniert, sorgt vor allem im französischen Geflügelsektor für große Unruhe. Die finanziell angeschlagenen Konzerne Doux und Tilly-Sabc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats