Drittes Quartal Kochboxen von Hello Fresh weiter gefragt


Der Kochboxenversender Hello Fresh verzeichnet im dritten Quartal mehr Kunden. Auch der Umsatz der Rocket-Internet-Beteiligung steigt. Die Berliner müssen ein Jahr nach dem Börsengang dennoch weiter rote Zahlen in Kauf nehmen.
Der Kochboxen-Versender Hello Fresh erkauft sich sein rasantes Wachstum weiterhin mit Verlusten. Im vergangenen Quartal verbuchte das Unternehmen aus Berlin rote Zahlen von 3

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats