Drittes Quartal Metro profitiert von spätem Ostergeschäft


Der Handelskonzern Metro setzt im dritten Quartal dank eines späten Ostergeschäfts mehr um. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft stagniert jedoch. Bei der SB-Warenhaustochter Real steigt der operative Verlust deutlich.
Der Handelskonzern Metro profitiert im Dritten Quartal von einem späten Ostergeschäft. Dabei ist das Geschäft in Russland weiter schwierig, U

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats