Droege verpflichtet ehemaligen Edeka-Chef Frenk


LZnet. Ex-Edeka-Chef Alfons Frenk (60) wurde einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge vom Düsseldorfer Investor Droege als Berater verpflichtet. Frenk wird im Auftrag von Droege in den Verwaltungsrat des IT-Großhändlers und -Logistikers Also/Actebis einziehen. Die Fusion von Also und Actebis, die zusammen auf einen Umsatz von 10 Mrd. CHF kommen, wurde am Donnerstag bekannt gegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats