Schlecker plant Einstieg in den Großhandel


Der Ehinger Drogeriemarktfilialist Schlecker steht kurz vor dem Einstieg ins Großhandelsgeschäft. Nach Informationen der LZ laufen derzeit Gespräche mit Woolworth über eine mögliche Einkaufskooperation. Schlecker sucht damit aktiv nach neuen Geschäftsfeldern. Das Kerngeschäft bringt - trotz erneut positiver Marktentwicklung im ersten Halbjahr - offenbar nicht die gewünschten Wachstumsraten. Premiere in Ehingen: Zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens plant Schlecker, Ware für ein anderes Unternehmen einzukaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats