Drogeriewaren Kaufland springt auf den mikroplastikfreien Zug auf


Die Schwarz-Tochter Kaufland will bis Ende nächsten Jahres bei seinen Drogerie-Eigenmarken auf Mikroplastik verzichten. Ende des Monats führt der Händler bereits ein "Ohne Mikroplastik"-Siegel ein.
Bis Ende 2021 will Kaufland komplett auf Mikroplastik in den Rezepturen von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln der Eigenmarken verzichten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats