E-Commerce-Entwicklung Otto fehlt es online an Wachstum


Das Online-Geschäft der Otto Group legt überraschend schwach zu – und erweist sich für die Wachstumspläne des Konzerns nicht als große Hilfe.
Die Zäsur war von langer Hand vorbereitet, in dieser Woche wird sie erstmals öffentlich greifbar. Eine Art inoffizieller Stabwechsel ist die Präsentation der Online-Erlöse der Otto Group in diesem Jahr: Von

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats