EU-Agrarhilfen sollen teilweise wieder ins Netz


Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) lockert die Sperre für die Veröffentlichung von EU-Agrarhilfen. Größere Betriebe in Deutschland, die Agrarzahlungen erhalten, sollen voraussichtlich im Frühjahr 2011 wieder im Netz aufgelistet werden, bestätigte das Ministerium am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.
Dabei geht es allerdings nur um juristische Personen wie Aktienge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats