Steuersparmodell EU-Kommission prüft Amazon


Die EU-Kommission nimmt sich Amazon vor: Die Brüsseler Behörde fahndet in Luxemburg nach den Finanzangelegenheiten des Onlinehändlers, der seinen europäischen Firmensitz in dem Kleinstaat hat. Laut einem Bericht der "Financial Times" verlangt die Kommission von Luxemburg, Dokumente zu den Steuerangelegenheiten von Amazon herauszugeben.
Sie will prüfen, ob die Entscheide der dortigen Steuerbehör

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats