EU-Parlament fordert Ende der Überfischung


Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben sich mit großer Mehrheit für eine Reform der EU-Fischereipolitik ausgesprochen. Geht es nach dem Votum der Parlamentarier, wären die EU-Länder ab 2015 zu einer nachhaltigen Fischerei verpflichtet. Demnach würden sich nationale Fangquoten künftig an wissenschaftlichen Vorgaben orientieren und für mehrere Jahre im Voraus festgelegt werden. 
Schritt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats