EU-Verbraucherschutzkommissar Borg: Schock in der Fleischindustrie zeigt Wirkung


LZnet. EU-Verbraucherschutzkommissar Tonio Borg zeigt sich zuversichtlich, dass die Fleischindustrie Lehren aus dem jüngsten Pferdefleisch-Skandal gezogen hat. "Ich schließe eine zweite Welle an DNA-Tests keineswegs aus, um zu überprüfen, ob der Schock, den die Fleischbranche erleben musste, auch heilsam war. Ich glaube allerdings, dass er Wirkung gezeigt hat", sagt Borg im Interview mit der Lebensmittel Zeitung (Deutscher Fachverlag).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats